Als das jüdische Beten christlich wurde…

Die Theologische Hochschule Ewersbach lädt am 14. November ein zu einem Vortragsabend mit dem renommierten Bonner Neutestamentler Prof. Dr. Hermut Löhr.

Dieser wird dabei der Frage nachgehen,  inwieweit frühe Christus-Anhänger ihren Glauben und ihre Gebetspraxis nach jüdischen Vorbildern gestalteten.

Der Vortrag wird um 20:00 in der Theologischen Hochschule Ewersbach stattfinden. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss lädt die Hochschule zu einem kleinen Imbiss ein.